Drei Tage Stockholm – Grand Hotel

Mit Blick auf den Royal Palace und Gamla Stan, die Altstadt Stockholms, liegt das Grand Hotel im Herzen der Stadt und bietet den perfekten Ausgangspunkt für den urbanen Traveler. Das Hotel verbindet europäische Tradition mit Moderne und hat einen glamourösen Flair. Die Chancen stehen gut, in einem der vier Restaurant auf ein internationales Sternchen zu treffen. Tatsächlich trudeln hier schon seit 1874 Bekanntheiten aus aller Welt ein.

Alle Restaurants zu testen, hab’ ich in den drei Tagen leider nicht geschaftt. Eines kann ich euch aber empfehlen. The Veranda ist bekannt für Smorgasbord, ein traditionell schwedisches Buffet aus kalten Speisen, wie geräuchertem Fisch, Käse, Salaten, Aufstrich, Wurstvariationen, Gebäck und Süßspeisen. Unbedingt mal ausprobieren – super Essen und ein tolles Ambiente mit Blick aufs Wasser. Frühstück und Dinner werden hier auch serviert.

Auch die Zimmer lassen keinen Wunsch offen. Allerdings unterscheiden diese sich recht stark vom Ambiente, da ein Teil des Hotels erst kürzlich renoviert wurde und daher moderner ist. Ein Spa gibt es natürlich, aber auch das habe ich in der kurzen Zeit leider nicht geschafft. 

 

 

Fuß läufig vom Hotel erreicht ihr sowohl das Parlament (in 5 Minuten), die Oper (ebenfalls 5 Minuten), den Royal Palace, das National Museum, das Museum of Modern Art und den Royal Game Park. Auch die Altstadt und der Strandvägen Boulevard sind nicht weit. Rund um den Stureplan findet man viele tolle Restaurants, Cafés und Shops. Bei gutem Wetter bietet es sich an, eine der vielen Inseln von Stockholm zu erkunden. Wir waren einen Tag Djurgarden unterwegs, eine Insel im Osten von Stockholm, auf der es ein cooles Outdoormuseum (Skansen) und einen Amusementpark (Gröna Lund) gibt.

Hier nochmal meine Stockholm Favoriten im Überblick: 

Sightseeing: 

  • Parlament 
  • Royal Palace
  • Museum of Modern Art
  • Opera House 
  • Gamla Stan (Altstadt) 
  • Djurgarden 
  • Skansen
  • Gröna Lund 

Restaurants: 

  • The Veranda (traditionell schwedisch) 
  • The Opera Bar (traditionell schwedisch) 
  • Riche Bar 
  • Smak (schwedische Tapas – cooles Konzept!)
  • Eataly (italenische Markthalle

xoxo, Maxi

Travel
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply